Lebensmittel zur Reinigung Ihrer Blutgefäße

Durch Unterernährung verursachte Embolien erhöhen das Todesrisiko. Hier sind die Lebensmittel zur Reinigung von Blutgefäßen:

Lebensmittel zur Reinigung Ihrer Blutgefäße

Granatapfel: Dank der enthaltenen Antioxidantien erhöht Granatapfel die Durchblutung und verhindert das Verstopfen der Venen.

Kurkuma: Kurkuma ist eines der effektivsten Venenreinigungsgewürze. Es verhindert auch die Gefäßsteifigkeit und die Fettlagerung.

Mandeln: Reich an Vitamin E, löslichen Ballaststoffen und einfach ungesättigten Fetten, verhindern Mandeln dank der enthaltenen Antioxidantien die Beschädigung von Gefäßen.

Brokkoli: Brokkoli ist reich an Vitamin K und Ballaststoffen und senkt den Cholesterinspiegel und den Blutdruck. Vitamin K dagegen gleicht den Kalziumspiegel in den Gefäßen aus.

Açaifrucht: Diese cholesterinsenkende Frucht gleicht den Blutfluss aus und ist daher sehr gut für das Herz.

Grüner Tee: Grüner Tee reduziert den oxidativen Stress, der die Venen schädigt, und reinigt sie. Die enthaltenen Antioxidantien reduzieren den Cholesterinspiegel und schützen so das Herz.

Olivenöl: Olivenöl ist der Grund, warum die Herzkrankheiten in den Mittelmeerländern niedriger sind. Dank seiner Antioxidantien verhindert es Krebs und senkt den Blutdruck.

Spargel: Spargel beschleunigt den Blutfluss durch Senkung des Blutdrucks in den Gefäßen. Darüber hinaus ist es gut für Gefäßverschluss und Entzündungen.

Hafer: Hafer senkt den Cholesterinspiegel und reinigt die Blutgefäße. Wir empfehlen Ihnen, Haferflocken in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Zimt: Zimt, eine antioxidative Quelle, reduziert den Zucker im Blut und ist daher sehr gut für die Gefäße. Es wurde berichtet, dass ein Teelöffel Zimt jeden Tag den Fettanteil im Blut um 26 Prozent reduziert.

 

Please follow and like us:
error

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.