Connect with us

Neueste Trend-Frisuren und Haarschnitte – Pony Frisur

Hilary MacMillan stellt Masken her, um beim COVID-19-Ausbruch zu helfen

Hilary MacMillan stellt Masken her, um beim COVID-19-Ausbruch zu helfen

Allgemein

Hilary MacMillan stellt Masken her, um beim COVID-19-Ausbruch zu helfen

 

Die Womenswear-Designerin Hilary MacMillan gab heute bekannt, dass ihre gleichnamige Marke mit Sitz in Toronto ihre Fertigungskapazitäten verlagern wird, um Masken für diejenigen zu produzieren, die in Ontario an der Front des COVID-19-Ausbruchs arbeiten.

Mit dem aktuellen Setup kann die Marke auf absehbare Zeit 100 Masken pro Woche produzieren. Die aus Upcycling-Materialien hergestellten Masken werden für Notunterkünfte, Wohltätigkeitsorganisationen, Lebensmittelgeschäfte, Altenheime und andere bedürftige Personen gespendet.

“Als kanadische Marke und Bürger verstehe ich die schlimme Situation, in der wir uns mit der Ausbreitung dieser globalen Pandemie befinden”, sagte MacMillan in einer Presseerklärung. “Wir hielten es für unsere Pflicht, so viel wie möglich zu tun, um Menschen in gefährdeten Positionen etwas zurückzugeben und ihnen zu helfen, um unsere Mitarbeiter an vorderster Front sicher und gesund zu halten.”

Bild mit freundlicher Genehmigung von Hilary Macmillan

Die Marke soll sofort mit der Produktion der nicht-medizinischen Masken beginnen, mit dem Ziel, die ersten 100 bis zum 27. März zur Verfügung zu haben. Die Masken werden aus dem Produktionshaus der Marke in Toronto geliefert und auf Anfrage gespendet. Für Spendenanfragen wenden Sie sich bitte an info@hilarymacmillan.com.

Andere Modemarken, die in den letzten Wochen verstärkt Unterstützung in dieser Krisenzeit angeboten haben, sind Christian Siriano aus New York, der Gesichtsmasken für Mediziner und andere Mitarbeiter an vorderster Front herstellt, und H & M, das bei der Beschaffung und Verteilung von Schutzausrüstung hilft zu Krankenhäusern in ganz Europa.

In der Zwischenzeit verwandelt Pyer Moss seinen Hauptsitz in New York in ein Spenden- und Umverteilungszentrum für Masken, Handschuhe und andere Schutzausrüstungen und hat USD 5.000 bereitgestellt, um diese Vorräte nach Möglichkeit zu kaufen. Zara, im Besitz des spanischen Modekonzerns Inditex, stellt medizinische Masken her und spendet sie an COVID-19-Patienten und medizinisches Fachpersonal in Spanien. Bleiben Sie auf dem Laufenden, wenn mehr Modedesigner und Marken zur Bekämpfung dieser globalen Gesundheitskrise beitragen.

 

Continue Reading
You may also like...
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Allgemein

To Top