Bilder, die deinen Glauben an die Menschheit wiederherstellen

Diese Geschichten sind echt…

  • Diese Geschichte passierte in China während eines Inlandsfluges der Hainan Airlines. Die Passagiere erhielten ihre Mahlzeiten. Flugbegleiter Fan Xuesong Augen fingen einen Passagier nur dann, wenn die anderen Passagiere ihre Mahlzeiten zu essen. Ein 71 Jahre alter Gelähmten versuchte, seine Mahlzeit zu essen, aber er konnte nicht den Löffel halten. Als Fan Xuesong sah, dass der alte Mann aufgrund seiner Lähmung Schwierigkeiten hatte, seine Mahlzeit zu sich zu nehmen, wollte sie helfen, also ging sie auf die Knie und fing an, ihn zu füttern.
  • Der alte Mann begann zu weinen, als er die Hilfsbereitschaft des Flugbegleiters veränderte. Auf der einer Seite sie ihn auf der anderen Seite gehalten Fütterung, trocknete sie sich die Tränen mit einer Serviette. Sowohl der Passagier als auch der Flugbegleiter weinten Minuten später. Andere Passagiere, die diese herzzerreißende Szene miterlebten, wollten sie mit einem Bild festhalten.
  • Die berührenden Bilder des Augenblicks wurden Millionen Mal auf Social Media geklickt. Im Gespräch mit Zeitungen, sagte Fan Xuesong: „Als ich ihm sagte, ich wollte, dass ihm sein Essen füttern, plötzlich der alte Mann fing an zu weinen. Ich gab ihm Reis, aber es war zu schwer für ihn zu kauen. Um ihm das Essen zu erleichtern, habe ich Nudeln mitgebracht. “
  • Jetzt in China spricht jeder nett von Fan Xuesong. Herr Nui, in seiner Erklärung zu den lokalen Zeitungen, sagte: „Als sie füttern mich begann ich zu weinen begann. Sie wischte mir die Tränen und die Nase ab. Ich weiß nicht, wie sie heißt, aber ich möchte mich nochmals bei ihr bedanken. “
  • In Aydın, Türkei; Für die Bedürftigen hing ein Haufen Kleider an der Wand eines verlassenen Hauses. Außerdem wurde an der Wand eine Notiz angebracht, damit die Leute sie ohne zu zögern nehmen können. Die Notiz sagte: “Kleidung, nimm, wenn du willst”.
  • Menschen, die die Kleidung, die sich an der Wand des verlassenen Hauses befand, mit einem Nagel und mit der Aufschrift „Kleidung, wenn Sie wollen“ in Yeni Mahalle, 339, gelassen haben, werden immer noch nicht gefunden…
  • Eine unglaubliche Rückkehr der Güte…
  • Xiong Shuihua ist ein 50-jähriger chinesischer Geschäftsmann.
  • Dieser Milliardär und Geschäftsmann wuchs in ärmlichen Verhältnissen in einem Dorf namens Xiongkeng, in der Stadt Xinyu, China auf.
  • Während seiner ganzen Kindheit und Jugend halfen die Dorfbewohner dem Chinesen.
  • Später in seinem Leben wurde er wirklich reich und er kehrte in sein Dorf zurück, um alles niederzureißen.
  • Der chinesische Milliardär zerstörte das Dorf, in dem er aufgewachsen ist, in dem 72 Haushalte leben, und danach begann die eigentliche Geschichte.
  • Milliardär Xiong Shuihua rissen das Dorf er geboren wurde und gebaut luxuriöse Villen pro-bono.
  • Shuihua erhielt Millionen in der Stahlindustrie und gab die luxuriösen Villen 72 Familien im Dorf kostenlos zur Verfügung.
  • Für 18 der Familien, die ihm in seinen frühen Jahren im Dorf am meisten geholfen haben, stellte der Geschäftsmann spezielle Villen her und veränderte das Aussehen des zerstörten Dorfes vollständig.
  • Für die alten Menschen und Familien mit geringem Einkommen im Dorf, er sorgte dafür, dass ein 3-Gänge von Essen kostenlos serviert wurden.
  • Shuihua sagte: “Ich habe mehr verdient als ich ausgeben kann und ich wollte nicht vergessen, wo ich herkomme.”
  • Milliardärsgeschäftsmann Xiong Shuihua; „Ich habe mehr verdient als ich weiß, wie ich ausgeben kann und habe meine Wurzeln nicht vergessen.“
  • „Ich bezahle immer meine Schulden und wollte sicherstellen, dass ich den Leuten, die mir in meiner Jugend und meiner Familie geholfen haben, das zurückgab, was ich ihnen schulde. “
  • Bilder, die Sie dazu bringen, zu sagen: “Es gibt noch Hoffnung für die Menschheit”; letzte Momente eines 103-jährigen Mannes und seines Sohnes
  • Eine Frau, die ihren Hund am Ende einer langen Suche nach der Flut gefunden hat.
  • Eine Frau, die ihre behinderte Mutter an den Ozean brachte.
  • Ein Vater und ein Sohn zusammen nach vielen Jahren.
  • “Superhelden” beim Reinigen der Fenster eines Kinderkrankenhauses.
  • In Rio De Jenerio gibt ein Mann einem obdachlosen Mädchen seine Flip-Flops.
  • Ein Kätzchen aus einem Feuer gerettet.
  • Eine Gruppe alter Japaner berichtete, dass sie nach dem Unfall in Fukushima der Strahlung im Weg stehen will, um mehr junge Menschen vor dem Tod zu retten.
  • Zwei Freunde, die einem Hund helfen, der in eine Grube gefallen ist.
  • Ein Mann in den Vereinigten Staaten eine Ladestation vor seinem Haus nach dem Hurrikan Sandy gebaut.
  • Der 12-jährige Jose Rubio-Pavon hat einen bösartigen Gehirntumor. Sein einziger Traum war es, Polizist zu werden.
  • Ein Junge voller Liebe und Frieden: Gott hasst niemanden.
  • Die 17-jährige Athletin Meghan Vogel half ihrem Gegner bis ins Ziel.
  • Für ihren krebskranken Freund wurde die gesamte Klasse für die Abschlussfeier rasiert.
  • In Australien ist es nicht ungewöhnlich, mitten in der Straße einen durstigen Koala zu finden.
  • Als die alte Dame, deren Hund wurde zum Meer heruntergefallen nicht retten konnte, sprang diese Unterstützung junger Mann den kleinen Hund zu retten.
  • Dieser Junge hätte sein Leben fast aufgegeben, um den Hund zu retten.
  • Die kleine Überraschung der Eltern für ihr Kind für Halloween im Rollstuhl.
  • Sie können jedes Buch in diesem Geschäft jederzeit kostenlos kaufen oder verkaufen.
  • In Brasilien, als ein Polizist bei einem Aufstand sagte: „Hör auf zu kämpfen, mache es zumindest nicht zu meinem Geburtstag“, war er Minuten später mit einem Kuchen überrascht.
  • James Burke ist seit 64 Jahren verheiratet und verbrachte seine letzten Minuten damit, eine Zukunft für seine Frau bei den Alzeihmern zu planen.
  • Nach dem Hurrikan Sandy half eine Familie, die einen Jetski besaß, eine Gruppe von Menschen vor der Flut zu retten.
  • Ein Mann namens John Ange nimmt seinen Hund jeden Abend zum See der Hund zu helfen, besser schlafen, weil dies die Schmerzen von Arthritis des Hundes reduziert.
  • Ein Paar mit Zwillingen geben Ohrstöpsel und Süßigkeiten für andere Passagiere auf ihrem ersten Flug für den Fall, sie verursachen eine mögliche Störung.
  • Im Magic Kingdom Theme Park, fragt ein Polizist für eine Unterschrift von einem jungen Mädchen in einer Prinzessin Kostüme gekleidet.
  • Ein Polizist stoppt den Verkehr und führt den Enten den Weg.
  • Ein Polizist aus Boston gebracht Milch an die Familie mit Kindern, die jeden Tag unter Quarantäne war.
  • Ein Reiniger in Portland hängte ein Schild auf, das besagte, dass sie helfen würden, die Kleidung eines Arbeitslosen zu säubern, der sich auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch umsonst befindet.
  • Ein afghanischer Mann, der Tee für einen amerikanischen Soldaten anbietet.
  • Kinder, die einen Regenschirm über den Kopf eines Hundes halten, um ihn trocken zu halten.
  • Dieses alte Paar geht jeden Abend Hand in Hand mit ihren Spazierstöcken.
  • Crowd llifting ein Kind auf einem Rollstuhl in der Luft machen er die Bühne besser zu sehen.
  • Die New Yorker Polizei gibt einem Obdachlosen Thermosocken und -stiefel.
  • Christen in Chicago kamen zusammen, um ihre Unterstützung für Schwule zu zeigen und sich für die homophoben Aktionen der Kirche zu entschuldigen…
  • Ein Fahrer in Israel fand in seinem Bus eine Tasche mit 25.000 Dollar. Glücklicherweise fand er auch den Besitzer der Tasche. Der Besitzer war Hausmeister, der das Geld für seine Familie gespart hat.
  • Ein Vater nimmt jedes Jahr am Triathlon teil und trägt seine 13-jährige Tochter, die Zerebralparese hat.
  • In der Türkei bringt der Besitzer einer Bäckerei Brot mit einem Schild mit der Aufschrift: “Nehmen Sie eins mit, wenn Sie brauchen”
  • Ein durchdachtes Kind
  • Eine glückliche Katze wurde vor einem Feuer gerettet.
  • Das Leben eines syrischen Mannes, der im Libanon Stifte verkauft, veränderte sich augenblicklich.
  • Abdul Haleem Al-Kader, der seine Tochter in den Armen hielt und versuchte, Stifte zu verkaufen, wurde von einem libanesischen Fotografen fotografiert, als er die Stifte verkaufte.
  • 50.000 Dollar wurden Abdul Haleem Al-Kader und seine Familie gespendet, nachdem die Bilder verbreitet wurden.
  • Nach ihrem Leben im Blinzeln eines Auges verändert, lebt die syrische Familie nun unter besseren Bedingungen.
  • Hier sind die 10 Länder, die der Familie geholfen haben und wie sehr sie geholfen haben:
  • Die Vereinigten Staaten von Amerika
  • Teilnehmer: 294
  • Erzieltes Geld: 9.325 $
  • Das Vereinigte Königreich
  • Teilnehmer: 249
  • Erzieltes Geld: 5.290 $

  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Teilnehmer: 6
  • Erzieltes Geld: 4.310 $

  • Saudi Arabien
  • Teilnehmer: 26
  • Erzieltes Geld: 2.198 $

  • Schweden
  • Teilnehmer: 10
  • Geld aufgebracht: 1.312 $

  • Kanada
  • Teilnehmer: 41
  • Gesammeltes Geld: 774 $

  • Australien
  • Teilnehmer: 25
  • Geld gesammelt: 758 $

  • Frankreich
  • Teilnehmer: 1
  • Gesammeltes Geld: 409 $

  • Irland
  • Teilnehmer: 9
  • Gesammeltes Geld: 349 $

  • Norwegen
  • Teilnehmer: 11
  • Gesammeltes Geld: 332 $

  • John Thou, der im kenianischen Nairobi lebt, bettelte an überfüllten Straßenecken und bat um Geld, wenn die Autos an der roten Ampel anhalten. Die Fahrer, die ihn sah, dachte, dass er ein Dieb war, aber John Thou zeigte er kein Dieb, sondern ein Junge mit einem Herz aus Gold.
  • Einen Tag ging der Junge zu einem Auto und bat um Geld, aber als er im Auto sah er überrascht war, mit dem, was er sah. Der Fahrer atmete mit einem Sauerstofftank. Der Name des Fahrers war Gladys Kamande. 32-jährige Frau sagte John, dass ihre Lungen aufgehört zu arbeiten, und wie sie nicht richtig atmen konnte, und das ist, warum sie den Sauerstofftank verwendet.
  • John realisierte in diesem Moment etwas Unglaubliches. Es gab Dinge, die schlimmer waren als arm zu sein. Genau wie diese Frau, die ein gutes Auto hatte, aber eine schlechte Gesundheit hatte. Voller Tränen bot John an, Gladys sein gesamtes Geld zu geben. Zu dieser Zeit wurde dies von einem anderen Fahrer beobachtet und fotografiert.
  • Dieser Fahrer teilte die Geschichte und das Bild online mit und verbreitete sich überall. Die Ereignisse, die sich danach entwickelten, veränderten das Leben von John und Gladys.
  • Nach seiner Bekanntheit in den sozialen Medien wurde John von einer Straße gerettet und von einer Familie gefördert. Die Frau, die ihn adoptierte, Nissy Wambugu, schrieb ihn sofort in die Schule ein, damit er seine Ausbildung erhalten konnte. Was John rettete, war sowohl sein eigenes als auch Gladys ‘Leben. Jetzt hat John eine liebende Mutter und ein Dach über dem Kopf.

 

Please follow and like us:
error

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.